Pablo Jac (Pablo)

 

Egal ob Trail, Pleasure, Reining, Ausritte am Berg oder am Strand - unser Pablo ist für jede Schandtat zu haben. Er ist ein Traum von einem Quarter Horse, wenn wir könnten, würden wir ihn klonen, denn er begleitet mit viel Geduld und Coolness Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeglicher Niveauklassen auf ihren individuellen reiterlichen Wegen. Aufgrund seiner vielen Erfahrungen eignet er sich hervorragend für den Turniereinstieg und überträgt seine Gelassenheit gerne auf die manchmal nervösen StarterInnen.

 

Ima Lena Reina (Fresi)

 

Fresi hat als erstes Quarter Horse das Licht der Welt auf der Lake-View Ranch erblickt. Deshalb ist er auch Monikas Liebling und wird von allen Fresi (nach seinem Geburtsort der "Fresen") genannt.

Er kommt im Schulbetrieb vor allem für fortgeschrittene Reiterinnen und Reiter zum Einsatz. Er verfügt über eine sehr gute Manöversicherheit und ist dadurch der perfekte Lehrherr für den Feinschliff. Am Liebsten stellt er sein Können in der Reining unter Beweis, jedoch auch der Trail und Ausritte bereiten ihm große Freude.

 

 


Dun it with Peppy (Dunit)

 

Dunit ist eines unserer beliebteste Schulpferde, obwohl wir sie ursprünglich als Zuchtsute auf die Lake-View Ranch geholt haben. Dunits Nachkommen, sind genau wie sie, vielfältig im Sport- und Freizeitbereich aktiv. Am Liebsten lernt sie unseren kleinsten ReitschülerInnen an der Longe die wichtigsten Grundlagen. Außerdem kann man auf ihr den Gleichgewichtssinn durch verschiedene Übungen perfekt erlernen. Sie verhilft auch regelmäßig unseren fortgeschrittenen ReiterInnen zur positiven Ablegung des Western Riding Certificate.

 

 

 

 

Reno Touch Down (Pitri)

 

Auch Pitri wurde auf der Lake-View Ranch geboren und zeichnet sich durch seine Nervenstärke und positive Arbeitshaltung aus. Er befindet sich derzeit bei Vern Sapergia im Training und freut sich schon auf seine zukünftigen Einsätze als Schulpferd.

 

SL Smart Chocolena (Choco)

 

Choco ist einfach einzigartig. Gemeinsam mit seiner Besitzerin Johanna konnte er schon viele Turniererfolge (Kärntner Landesmeister in Pleasure und Trail, Bunderländermeisterschaften, Sieger des Kärnten Cup) erzielen. Gerade deshalb eignet er sich besonders gut als Schulpferd. Er bringt konstante Leistungen in allen Disziplinen, wodurch sich ReitschülerInnen erst mal auf sich und den korrekten Sitz und feinste Hilfegebungen konzentrieren können.